billardtisch-selber-bauen.umuluku.de

Do it Yourself: 8 ft Pool-Billardtisch selber bauen

Spielfeldplatte an Unterkonstruktion montieren

Am einfachsten geht es, wenn Sie die Spielfeldplatte mit dem Billardtuch nach unten auf den Boden legen, und darauf anschließend die Unterkonstruktion positionieren und befestigen. Um die Spielfläche nicht zu beschädigen, legen Sie vorher ein großes Bettlaken oder eine dünne Decke faltenfrei aus. Stellen Sie vorher sicher, dass der Boden frei von harten Gegenständen ist. Alternativ können Sie die Spielfeldplatte natürlich auch "richtig herum" auf der Unterkonstruktion lagernd montieren. Allerdings ist dies äußerst umständlich.






Montage:

Positionieren Sie die Unterkonstruktion wie auf der Zeichnung links dargestellt mittig auf der Unterseite der Spielfeldplatte.

Die Befestigung erfolgt am einfachsten mit Hilfe von Metallwinkeln.

Verwenden Sie mindestens vier Metallwinkel pro Seitenteil A, mindestens zwei pro Querstrebe B, sowie zwei pro Tischbein.

Achtung: Die verwendeten Schrauben dürfen keinesfalls länger als 20 mm sein. Verwenden Sie beim Vorbohren einen Anschlag, um sicher zu stellen, dass der Bohrer die Oberseite der Spielfeldplatte nicht durchbohrt.

Tipp: Befestigen Sie alle Winkel an der Innenseite der Unterkonstruktion (siehe vorgeschlagene Winkelpositionen im Bild)


























© 2008 Franz Bruckhoff
Alle Rechte Vorbehalten, insbesondere die des öffentlichen Vortrags, der Rundfunksendung, der Fernsehausstrahlung, der fotomechanischen Wiedergabe und digitalen Verbreitung über Teledienste und Trägermedien. Mit anderen Worten: Verlinken ist cool, kopieren aber nicht.
Alle auf dieser Internet-Plattform zitierten Texte, Abbildungen, Warenzeichen, Produkt- und Firmennamen sowie Logos Dritter sind das Alleineigentum der jeweiligen Eigentümer. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. Die hier dargestellte Bauanleitung erhebt keinen Anspruch auf Richtig- und Vollständigkeit. Irrtümer vorbehalten. Nutzung und Umsetzung der Bauanleitung auf eigene Gefahr.